---- ----

Wimpassing, dass erste Turnier im Jahr

Für die jüngeren Judoka aus Jennersdorf ist das Turnier in Wimpassing der Start in das Wettkampfjahr 2017 und dieses Mal waren gleich sechs Kids dabei. Das Erwachen aus der Winterpause ist nicht jedem gleich gut gelungen, obwohl alle brav gekämpft haben, konnten sie an diesem Tag nur zwei Medaillen mit nach Hause nehmen.
Für Hanno, Giacomo, Lukas und Leon war es somit ein Samstag zum Erfahrung sammeln und für unsere zwei Mädels Lenia und Leonie gab es mit Platz 3. einen Stockerlplatz.

Jetzt heißt es aufholen, weitermachen und noch fleißiger trainieren.

 

Julia beim OTC Mittersill

Nach dem Trainingslager in Italien ging es, nach kurzer Pause, für die Leistungsträgerin Julia Sommer weiter zum OTC nach Mittersill, wo sie sich weiter für die anstehenden Österreichischen Meisterschaften U18 und U23 in Eferding und den Europa Cup U18 in Follonica vorbereitete.
 
Bei der Trainingsgelegenheit mit rund 850 Elite Judoka (Olympiasiegern, Welt- und Europameistern) aus 40 Nationen im schönen Salzburg, konnte sie auch gleich mit ihrem neuen Nationaltrainer der U18, Ernst Hofer, arbeiten und mit ihm in ein aufregendes Jahr 2017 starten.
 
Aufregend deshalb, weil heuer mit EM, WM und EYOF gleich drei Großereignisse für die Altersklasse U18 anstehen. Für diese gilt es sich in den kommenden Monaten zu qualifizieren und mit vollem Fokus vorzubereiten.
 

Winter Camp Lignano 2017

So sieht der Trainingsstart bei angehenden Leistungssportlern aus ...

Unsere vier Judoka und heurigen ÖM-Starter Julia, Franka, Marcel und Julian begannen das Judo-Jahr 2017 in Italien beim Winter Camp in Lignano. Dort absolvierten sie in den vier Tagen gutes Technik- und Konditionstraining und hatten auch jede Menge Judoka für ihre Randoris zur Auswahl. Nach der Möglichkeit 2-3 Mal täglich zu Trainieren, heißt es jetzt im Verein in Jennersdorf 4-5 Trainingseinheiten pro Woche zu absolvieren, um weiter die Form aufzubauen und die Konzentration voll auf die anstehenden Wettkämpfe, wie ÖM und EC, zu legen.

Abwechslungsreiche Weihnachtszeit

Adventzauber
Der Judo-Adventstand und unser Rahmenprogramm am 9. Dezember beim Adventzauber am Mutter Teresa Platz in Jennersdorf wurde nicht nur zahlreich besucht, sondern kam auch super an. So gab es in toller Atmosphäre köstliche Ofenkartoffeln, süße Waffeln, heißen Glühwein und für die Kids ein winterzauber Schminken und Ponykutschenfahrt.  
 

Sportehrenzeichen des Landes Burgenland
Für unsere junge Leistungsträgerin Julia Sommer gab es am 12.12.2016 die erste Auszeichnung des Landes Burgenland für ihre bisherigen sportlichen Leistungen. Sie bekam die Silbermedaille in feierlichem Rahmen von LH Hans Niessl verliehen.

Das war das Stadtturnier 2016

Am 27.11.2016 war in Jennersdorf wieder Judowettkampf angesagt!
Bei unserem, schon tradtionellen Judoturnier der Schüler, kamen dieses Jahr 35 Vereine aus Slowenien, Ungarn und Österreich mit ihren Judoka der Altersklassen U8, U10, U12 und U14 zu uns in die iNMS Jennersdorf.

Für die "kleinen" Judobegeisterten einen Wettkampftag bereit zu stellen, ist jedes Mal wieder eine Freude. Von den insgesamt 231 Judoka, waren auch einige Kids dabei, für die es sogar der erste Wettkampf war. So zeigten die Judokids viel Mut, tollen Einsatz und Respekt auf der Matte und verwandelten so das Turnier zu einer gelungenen Veranstaltung.

Turnier Nagaoka 2016 Slowenien

Der 20. November war ein Tag mit Licht und Schatten, denn vom Nagaoka Turnier in Ljubljana (SLO) fuhren wir nicht nur mit zwei Medaillen nach Hause, sondern auch mit einer Verletzung.

Da unsere AK (Allgemeine Klasse) Mädels Karin und Steffi nächstes Jahr bei den Staatsmeisterschaften mitkämpfen wollen, war dieses Turnier als Wiedereinstieg in das Wettkampfgeschehen gedacht. Leider verlief für beide der Nachmittag, trotz starker Kämpfe, nicht wie geplant.

Inhalt abgleichen